Tierpark

Der Tierpark Sommerhausen ermöglicht die unmittelbare Begegnung mit zahlreichen Haus- und Nutztieren wie Ziegen und Schafe, Ponys und Esel, Kaninchen und Meerschweinchen und viele mehr. Der Tierpark ist außerdem ein Arbeitsplatz für Menschen mit Behinderung und steht unter der Trägerschaft der Mainfränkischen Werkstätten.

Umweltstation

Die Umweltstation im Tierpark Sommerhausen bietet für Groß und Klein ein abwechslungs-reiches Bildungsprogramm an. Es finden spannende Ferienaktionen statt oder man kann einen Natur-Kindergeburtstag durchführen. Für Gruppen wie Schulen, Kindergärten und viele andere gibt es ebenfalls zahlreiche Angebote.

Café

Im Café des Tierparks wird mit Imbiss, Kaffee und Kuchen, Eis und Getränke für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Wasserspielplatz

Plitsch – platsch – Wasserspaß

An die Pumpen, fertig, los!

Unsere Wasserspielanlage ist endlich eröffnet und sie bietet für Klein und für Groß jede Menge Spaß und unerwartete Möglichkeiten! Habt ihr es schon einmal beim Wippen regnen oder beim Sprung auf einen Zylinder eine Wasserfontäne um euch herum entstehen lassen? Eins ist hier garantiert, trocken bleibt nur, wer nicht mitspielt. Vor allem an heißen Tagen bietet die neue Anlage auf rund 400 Quadratmetern eine frische Abkühlung für die Füße oder für mehr.

Nun heißt es im Tierpark: Wechselklamotten einpacken! Unsere Dauerbaustelle am Spielplatz hat endlich den letzten Schliff erhalten und die neue Spiellandschaft rund um das Thema Wasser wurde am 22.Mai 2015 offiziell eröffnet.
In drei Jahren Arbeit wurde die Wasserspielanlage, die vorher aus nur zwei Becken und einem Bachlauf bestand, Stück für Stück erweitert. Nun ist unser Großprojekt abgeschlossen und es warten jede Menge Becken, Pumpen, Schleusen und andere Überraschungen darauf, von euch entdeckt und ausprobiert zu werden.
Ein großes Stück Arbeit liegt hinter uns – aber auch ihr habt uns tatkräftig unterstützt!
Unter dem Motto „Einfach Spenden, zweifach helfen“ hat der Tierpark insgesamt dreimal zur Spendenaktion aufgerufen. In Zusammenarbeit mit der VR-Bank Würzburg haben wir dreimal die Wette aufgestellt: „Schaffen wir es, 5.000 Euro Spendengelder zusammen zu bekommen, spendet die VR-Bank Würzburg noch weitere 5.000 Euro hinzu.“ Die Unterstützung unserer Freunde des Tierparks war phänomenal. Insgesamt kamen so rund 50.000 Euro zusammen, was uns in der Finanzierung des Großprojektes maßgeblich unterstützt hat. Dafür wollen wir uns ganz herzlich bei allen bedanken, die uns mit einer großen oder kleinen Spende geholfen haben, unsere Vision in die Tat umzusetzen. Ohne euch wär das nicht möglich gewesen.

Danke!

Und als größtes Dankeschön möchten wir euch alle einladen, Groß und Klein, uns im Tierpark zu besuchen und euch die neue Anlage einmal selbst anzusehen und natürlich nach Herzenslust auszuprobieren, zu pumpen, zu plantschen und Staudämme zu bauen.
Wir hoffen, ihr werdet genauso begeistert sein wie wir!

Warum eine Wasserspielanlage?

In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass gerade dieses elementare Erfahrungsfeld „Wasser“ bei Kindern jeden Alters besonders intensiv angenommen wird. Aber was bedeutet eigentlich Wasser und das Spiel mit diesem Element?

Das Spiel ist die kindgemäße Art, sich die Umwelt zu erobern und sie zu entdecken. Wasser ist hierbei elementar und durchaus vielseitig nutzbar. Von der grundlegenden Erfahrung, wie sich nasser Kies anfühlt oder wie die Oberfläche von Wasser in Bewegung glitzern kann, bis hin zu kleinen physikalischen Versuchen – auf einem Wasserspielplatz gibt es viel zu entdecken und auszuprobieren.

Es gibt wenig vergleichbare Spiele, in denen Kinder derart vertieft spielen, kommunizieren und kooperieren wie im Spiel mit Wasser. Das jedenfalls zeigen meine langjährigen Beobachtungen. Selten sieht man auch so zufriedene, ja, glückliche Kinder und die Proteste der Eltern schwinden mehr und mehr, weil auch die Eltern erkennen, welche Fantasie die Kinder im Spiel entwickeln und ausleben können.

Im Spiel mit Wasser wird auch bewusst erfahren, dass Wasser Teil eines empfindlichen ökologischen Systems ist.
Erinnern wir und doch mal selbst an unsere Kindheit und mit welcher Begeisterung wir kleine Bachläufe gestaut haben und Steine über das Wasser springen ließen.