Der Tierpark Sommerhausen bleibt bis auf Weiteres geschlossen

Geflügelgrippe im Tierpark Sommerhausen ausgebrochen

Eigentlich hätte der Tierpark Sommerhausen ab 22. März 2021 nach monatelanger Schließzeit wieder öffnen können. Doch leider erreichte uns am Wochenende die Hiobsbotschaft, dass eine vergangene Woche verstorbene Gans mit der Geflügelgrippe infiziert war. Der offizielle Bescheid ging am Wochenende bei uns und dem Landkreis Würzburg ein.

Das zuständige Veterinäramt war bereits gestern vor Ort und hat zusammen mit unseren Tierpark-Team begonnen die Auflagen umzusetzen. Die ersten Schutzmaßnahmen hatten wir bereits direkt am Wochenende umgesetzt. Die umfangreichen Maßnahmen sollen unter anderem den Kontakt zu freilebenden Vögeln unterbinden und somit die weitere Verbreitung der Geflügelgrippe verhindern.

Aus diesem Grund bleibt der Tierpark Sommerhausen vorläufig geschlossen. Das Team des Tierparks bedauert die anhaltende Schließung sehr, denn es hatte sich bereits auf die Öffnung gefreut und alles vorbereitet.

Wir setzten nun alles daran, eine Verbreitung der Geflügelgrippe zu verhindern und den Tierpark so schnell wie möglich wieder für Besucher zugänglich zu machen.